Erwähnung in der Lokalen Presse

Jubiläumswochenende 2014

 

Büttenabend 2014:

Jubiläumsumzug 2014:

Landesehrennadel für Martin Hänßel:

EHRUNGEN IN LICHTENAU (von links): Horst Link, Edeltraud Link, Rolf Karreis, Martin Hänßel, Ehefrau Susanne Hänßel und Tochter Lena.

 

Der Lichtenauer Bürgermeister Rolf Karreis überreichte im Rahmen des Neujahrsempfang in Lichtenau die Landesehrennadel an Martin Hänsel.

Karreis würdigte das ehrenamtliche Engagement von Martin Hänßel, der von 1978 bis 2003 im Vorstand des SV Scherzheim gewirkt hat und aktiver Spieler der zweiten Mannschaft war. Er ist Gründungsmitglied der Scherzemer Narren, seit mehr als 20 Jahren aktives Mitglied in der Scherzheimer Anglergemeinschaft und im Sportkegelclub Scherzheim, seit den letzten Kommunalwahlen vertreten im Scherzheimer Ortschaftsrat und beteiligt sich zudem regelmässig an Blutspendeaktionen.

 

Führungswechsel:

Führungswechsel bei den Scherzemer Narre

Martin Hänßel zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt

(mh) Zur Generalversammlung der Scherzemer Narre 1992 e.V. konnte der ausscheidende Vorsitzende Horst Boschert zahlreiche Mitglieder begrüßen.

Schriftführer Martin Hänßel verlas das Protokoll der letztjährigen Generalversammlung. Anschließend lies der 1. Vorsitzende Horst Boschert in seinem Jahresrückblick die unzähligen Aktivitäten Revue passieren. Höhepunkt war hier zweifelsohne der von den Scherzemer Narre organisierte Fastnachtsumzug am 21. Januar 2007 in Scherzheim.

Zum zweiten Scherzemer Fastnachtsumzug konnten wieder  cirka 2000 Hästräger sowie 4000 Zuschauer im kleinen Scherze begrüßt werden. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, um Werbung in eigener Sache zum machen und den Bekanntheitsgrad der Scherzemer Narre in Nah und Fern zu erhöhen. Auch bei den örtlichen Festlichkeiten wie Schmutziger Donnerstag und Scherzemer Kirchweih waren die Narren aktiv.

Kassiererin Isabel Frietsch  konnten ein positives Jahresergebnis 2007 gegenüber dem Vorjahr verkünden.  Die Kassenprüfer Rafael Heußer und Jenny Helmholdt konnten nach Abstimmung durch die Versammlung  die Kassiererin entlasten. Ortsvorsteherin Wiltrud Eberle stellte die Entlastung der gesamten Vorstandschaft durch die Mitgliederversammlung fest.

Die Ehrungen für 11-jährige aktive Vereinszugehörigkeit nahm der ausscheidende Vorsitzende Horst Boschert vor. Geehrt wurden Cornelia Fritz, Ralf Basler und Daniela Wagner.

Anschließend wurde der ausscheidende Vorsitzende Horst Boschert für seine 15-jährige Tätigkeit als 1. Vorsitzender geehrt. Schriftführer Martin Hänßel ließ hier nochmals die vergangenen 15 Jahre mit Horst Boschert an der Spitze Revue passieren.

Seit der Gründung am 15. August 1992 war Horst Boschert Vorsitzender. Höhepunkt war hier zweifelsohne der von den Scherzemer Narre veranstaltete erste Fastnachtsumzug am 26. Januar 2003 in Scherzheim. Dieser Tag war Mega-Fescht pur für unser kleine Dorf im Hanuerland. Zur Überraschung des ausscheidenden 1. Vorsitzenden  sangen einige Narren für „unseren Horst“ das eigens für ihn getextete Lied „Schorle Horst“.  
Bei den Neuwahlen wurde der bisherige Schriftführer Martin Hänßel einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt. Wiedergewählt wurden Bettina Wurz als stellvertretenden Vorsitzende sowie Isabel Frietsch als Kassiererin. Neugewählt wurde Rafael Heußer als Schriftführer. Als Beisitzer wurden Horst Boschert, Katja Faulhaber, Cornelia Fritz und Thomas Eisele gewählt. Als Kassenprüfer wurden Jenny Helmholdt und Manuela Heidt gewählt.

Abschließend stellte der neue Vorsitzende Martin Hänßel einen mit unzähligen Terminen gespickten Narrenfahrplan für die sehr kurze Fastnachtskampagne 2008 vor. Alljährlich ein fester Bestandteil ist hier der Besuch der örtlichen Kindergärten sowie des Seniorenzentrums Schanz in Lichtenau.

Gleichzeitig dankte er Rafael Heußer für die hervorragende Betreuung der Narrenhomepage. Schaut doch mal rein unter www.scherzemer-narre.de.

Von links: Martin Hänßel(neuer 1. Vorsitzender), Bettina Wurz(2. Vorsitzende), Horst Boschert(war  15 Jahre Vorsitzender seit Gründung) und Cornelia Fritz(11-jähriges Jubiläum)